20. August 2012

Athanasios die Glosse Nur sicherheitshalber!

Deutschland wird am Teutokusch verteidigt

Letzten Freitag bretterte ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge über die Autobahn. Aus dem Radio kam nämlich eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte Nachricht war, dass die Mitgliederinnen bzw. Ohneglieder einer russischen „Punk-Band“ (bekannt für ihre global erfolgreichen Alben bei Otpor Records) zu einer Haftstrafe verurteilt worden waren. Die gute Nachricht, dass die Bundeswehr nun nicht mehr nur am Hindukusch, sondern auch im Teutoburger Wald eingesetzt werden kann.

Als ich die Nachricht auf der Raststätte im Webangebot der Tagesschau nachlas, begann mein weinendes Auge verhalten zu lächeln: „Viel Lob für Urteil zum Bundeswehreinsatz im Innern“. Wer lobte denn das Urteil? Die Politiker. Zum Beispiel Elke Hoff von der FDP, die denkt, „dass die Hürden für den Einsatz der Bundeswehr im Inneren so hoch gelegt worden sind, dass ich mir im Moment nur sehr schwer ein konkretes Ereignis vorstellen kann, wo diese Situation greift“. Dieser leicht abstrakte Gedanke, dessen Vater eher Hoffs Hoffnung als ihre Vorstellungskraft gewesen sein muss, wurde von der WDR-Frau düsenflugs zur Überschrift zusammengeschossen: „Die extreme Ausnahme ist kaum vorstellbar“! Mein lächelndes Auge brach in Gelächter aus angesichts solch orientalischer Poesie in der Tagesschau, wo östliche öffentlich-rechtliche Sender sonst nüchtern als „Staatsfernsehen“ abgetan werden.

Was also ist lobenswert an der Entscheidung, die Verfassungsrichter Gaier als versteckte „Verfassungsänderung“ abgelehnt hat? Dass ihre Anwendung kaum vorstellbar ist. Dass die Bundeswehr nicht gegen Demonstranten eingesetzt werden darf, sondern nur gegen Terroristen. Dass die Pussy-Riot-Nachahmer im Kölner Dom von Domschweizern, nicht von Gebirgsjägern ausgeschafft wurden. Ich legte das iPhone zur Seite und einen Kavalierstart hin. Punks sind hier sicher – und Skins die extreme Ausnahme.


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Athanasios

Über Athanasios

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige