12. November 2013

Straßensheriff Blockwart 2.0

Spielt der Datenschutz noch eine Rolle?

„Straßensheriff“ nennt sich eine Smartphone-App, deren Macher derzeit im Internet um Spenden zur Deckung der Entwicklungskosten bitten. Mit ihr sollen Fußgänger und Fahrradfahrer Falschparker und Ampelsünder mitsamt KFZ-Kennzeichnen auf der zugehörigen Online-Plattform und zur Not auch beim Ordnungsamt melden können. Unterstützung findet das Projekt jetzt auch beim Ordnungsamt Berlin-Pankow, wo man hofft „Beschwerden und Hinweisen über falsch parkende Autos noch schneller und zielgerichteter nachgehen“ zu können.

Bislang ist ein gutes Drittel der Finanzierung durch Crowdfunding gesichert. Es wird spannend, ob die selbe Klientel, die vor ein paar Jahren ein Datenschutzproblem witterte als die Firma Google lediglich Straßenzüge für ihr Projekt Streetview dokumentierte und lautstark dagegen protestierte, jetzt ein Projekt finanziell unterstützt, das beabsichtigt Standort- und damit auch Bewegungsprofile von Fahrzeugen öffentlich zu machen. Der Grat zwischen gegenseitigem Dialog, wie ihn sich die Macher des Projekts vorstellen, und öffentlicher Denunziation ist hier erstaunlich schmal. Insofern sollte der Staat sich zunächst einmal mit den wichtigen Fragen des Datenschutzes auseinandersetzen, bevor sich hinter ein solches Projekt stellt.

Dieser Artikel erschien zuerst auf dem Blog des Liberalen Instituts.


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Steffen Hentrich

Über Steffen Hentrich

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige