24. Juni 2008

Tagesthemen Flaggen-Marketing

Wer hätte das den Behördenfunkern zugetraut?

Alle Achtung: Ein schlauer Mensch bei den „Tagesthemen“ hat es geschafft, seine Sendung zum Thema des Tages zu machen, indem er die Graphik der Deutschlandfahne durch den Tausch zweier Farbstreifen ein wenig frisierte. Wer hätte eine solch moderne Guerilla-Marketingmaßnahme den öffentlich-rechtlichen Behördenfunkern zugetraut?

Weniger überraschend die vorhersehbare Reaktion der dieser Tage wieder stramm schwarz-rot-geilen Kollegen von der „Bild“-Zeitung. Statt herzhaft über den Klops zu lachen oder gönnend zum Coup zu gratulieren, regen die sich stellvertretend für nicht weniger als „ganz Deutschland“ mächtig auf.

Wir empfehlen der „Bild“ mangels britischem Humor einen großen Schluck Deutschbier zum Lockerwerden. Und den Tagesthemen eine konsequente Weiterverfolgung der Marketingkampagne. Kleiner Tipp vorm Halbfinale: Weißer Vollmond plus Stern auf rosa Grund. Oder Halbmond plus Davidstern…


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Kaspar Rosenbaum

Autor

Kaspar Rosenbaum

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige