28. Februar 2014

Klima Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna?

97 Prozent der Befragten ohne Schulabschluss fordern schärfere Klimavorgaben

„Spiegel Online“, auch die „Prawda“ des Herzens genannt, wartet mit einer sensationellen Meldung auf: „Die Deutschen sind mit der Klimapolitik der Bundesregierung unzufrieden: Laut einer Umfrage wollen 83 Prozent, dass Kanzlerin Merkel in der EU schärfere Klimaschutzziele durchsetzt.“

Das ist eine verdammte Lüge! In Wahrheit wollen 100 Prozent der Deutschen, dass die Kanzlette hinne macht. Die restlichen 17 Prozent sind bloß im Weiberfastnacht versackt.

„Die Emnid-Umfrage zeigt aber, dass das Engagement der Deutschen für eine ambitionierte Klimapolitik auch durch steigende Energiepreise und eine zunehmend kritische Diskussion über die Energiewende nicht getrübt wird.“

Nein, durch steigende Energiepreise wird die „ambitionierte Klimapolitik“ überhaupt nicht, auf gar keinen Fall, nie und nimmer getrübt. Im Gegenteil, alle bepinkeln sich vor Freude und knutschen sich gegenseitig feucht ab in Gedanken dass „in der EU bis 2030 nun eine Reduktion von 40 Prozent der CO2-Emissionen gegenüber dem Stand von 1990 geplant“ ist.

Aber nicht genug damit, denn „Spiegel Online“ hat die Hammerzahlen: „Vor allem sind es aber die Älteren, die die Forderung nach einem stärkeren Einsatz für das Klima erheben: 87 Prozent der Über-60-Jährigen unterstützen das 50-Prozent-Ziel, unter den 14- bis 29-Jährigen liegt die Zustimmung mit 72 Prozent merklich niedriger. Auch höhere Bildung scheint die Befragten etwas skeptischer zu machen: Während 97 Prozent der Befragten ohne Schulabschluss schärfere Klimavorgaben fordern, sind es nur 81 Prozent derer, die mindestens Abitur haben.“ 97 Prozent derjenigen ohne Schulabschluss fordern „schärfere Klimavorgaben“. Wahnsinn, der absolute und helle Wahnsinn! Sonst mach‘ ich Dich Messer!

Hier übrigens der Fragebogen zur Umfrage:

Sind Sie für oder gegen das Klima?

a) Mein Klimakterium liegt schon 20 Jahre zurück.

b) Mir ist immer so kalt.

c) Mir ist immer so heiß.

d) Danke, ich will kein Klima.

Benutzen Sie CO2-Emissionen?

a) Nicht beim Analverkehr.

b) Gelegentlich, wenn im Fernsehen nix Vernünftiges läuft.

c) Ich bin vorbestraft und darf das nicht.

d) Nein, ich praktiziere Eigen-Urin-Therapie.

Wie viele Geisteskranke arbeiten bei „Spiegel Online“?

a) Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna?

b) Nur der Horst.

c) ( a - b )2 = a2 - 2ab + b2

d) Alle, also 87 Prozent.

Dieser Artikel erschien zuerst auf der Facebook-Seite des Autors.


Artikel bewerten

Artikel teilen

Facebook Icon Twitter Icon VZ Icon del.icio.us Logo Reddit Logo

Anzeigen

Kommentare

Die Kommentarfunktion (lesen und schreiben) steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann auch viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

drucken

Mehr von Akif Pirinçci

Über Akif Pirinçci

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige